1988: London


• London


Interpret
Produkt
Jahr
Länge
Produced
: Harpo
: LP
: 1988
: 39:10
: by Harpo

• Seite 1:
London
I Wrote A Love Song (Remix)
Hourglass
Japanese Winter (Remix)
Living Legends
.
: 3:58
: 3:17
: 4:48
: 2:57
: 4:18
.
• Seite 2:
Teargas
Panic O’Clock
Echoes From A Dying Continent
On The Other Side Of The Atlantic
.
.
: 5:52
: 3:36
: 5:29
: 4:55
• Besetzung:
… leider Unbekannt

• Info und Bewertung: (von Ralf Trautmann – geb. Bender)
1988 gründete Harpo unter dem Namen IGLOO RECORDS sein eigenes Plattenlabel und es erschien noch im gleichen Jahr das Album London. Wie mir Harpo bei einem gemeinsamen Frühstück nach einem seiner Konzerte verriet, wurde auch dieses Album leider nur in Schweden und dazu noch in geringer Stückzahl veröffentlicht. Obwohl es sicher besser gewesen wäre, diese LP Europaweit zu veröffentlichen. Denn die erste Singleauskopplung London ist einfach Spitze und wäre ganz sicher ein Hit geworden! Auf dieser Scheibe sind neben London und dem sehr gut gelungenen Remix von I Wrote A Love Song viele weitere gute Songs zu finden. Harpo hat mit diesem Album versucht seine Musik leicht den 80ern anzupassen, was ihm auch gelungen ist – Kompliment!

Meine LP-Bewertung: 2,32

Meine drei Lieblingssongs aus diesem Album:
London
I Wrote A Love Song (Remix)
On The Other Side Of The Atlantic

Zurück zu „Discografie & Texte\Alben“